saudade.
  Startseite
  Über...
  Rêverie
  I adore...
  I dislike...
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/mimi

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Veregne mich

Hier bist du nun wieder, Freund, Feind, lieber Regen, haben dich die Wolken in sich getragen, um dich abermals verbittert über mein Land und mich zu leeren; wie Messerscheiben durchschneidest du die Dunkelheit der Nacht. Bist du hier, um meine Erinnerungen rein zu waschen und trägst du sie fort, die Strassenrinnen entlang in die Gullis dieser kleinen Stadt, und lässt sie mit Exkrementen und Dreck zusammenfliessen und von hinkenden Ratten fressen, in der dumpfen Tiefe dieser Erde, wo sie nimmer mehr blühen dürfen. Du durchnässt ihre Flügel, damit sie sich nicht mehr aufrichten können, um sich zu befreien und zu mir und meinem verlangenden Herz zurückzufinden, du bedeckst sie über und über mit dicken Tropfen, ein Gemisch aus See, Meer und Schweiss, damit sie zu schwer sind für mich und mein fragiles Wesen.
Lös sie nicht in deiner Säure auf, trenn die kleinen wertvollen Körner meiner Gedanken nicht von meinem nostalgischen Erinnerungsfels, meinem Geisteseigentum! Lass mich sie behalten, jetzt, wo ich nur die alten, kaputten Rahmen dieser wunderschönsten, farbigsten Bilder meines Sommers aufbewahren darf, lass sie noch etwas mein sein - bis du mir wieder drohst, Regen, Freund, Feind. Zauber mir Tränen auf mein Gesicht, ich kann nicht weinen.
4.9.07 21:57
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung